Moos, Pfarrei Kirchenthumbach

Bei der Volkszählung 1875 wurden in Moos 94 Einwohner mit 40 Gebäuden festgestellt. 1910 war Moos dem Bezirksamt Eschenbach zugehörig und hatte 164 Einwohner.


Im September 1653 ist Georg Schedlman im Alter von 70 Jahren gestorben.

Am 30. Juni 1719 heiratet Johann Lang, Witwer in Moos, Anna Schreckhlman. Trauzeuge war Konrad Schreckhlman aus Moos.

Elisabeth Schecklmann ist 1832 gestorben.