Voita/Ofr., Pfarrei Thurndorf/Ofr.

Voita ist ein Dorf an der Grenze zur Oberpfalz, wenige Kilometer von Höflas entfernt. Das Dorf gehörte bis zur Gründung des Königreichs Bayern zum Fürstentum Brandenburg-Bayreuth. Die Bevölkerung war evangelisch. Als meine UrUrgroßeltern 1853 in Voita einen Bauernhof kauften, waren sie die ersten Katholiken am Ort.


2 Kinder von Johann Lorenz Schreglmann/Schröglmann und seine Ehefrau Barbara, geb. Stauber (meine UrUrgroßeltern) sind in Voita geboren:

Anna Maria Schröglmann, geb. 18.Sep.1854 (war unter dem Namen Waigl verheiratet. Hat vermutlich 1872 und 1876 zwei uneheliche Kinder bekommen. Namen: Johann Schreglmann, im Geburtsjahr gestorben, und Johann Baptist Schreglmann)

Johann Michael Schröglmann, geb. 12. Apr. 1857